Jetzt spenden!

Geld- und Sachspenden

Geldspenden

Der Freunde für Pfoten e.V. ist ein eingetragener, als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannter Tierschutzverein. Dennoch erhalten weder wir noch unser Partnertierheim in Spanien irgendeine Unterstützung von Stadt oder Staat oder sonstige öffentliche Gelder. Um unsere Tierschutzarbeit leisten zu können, sind wir daher zur Gänze auf die finanzielle Förderung durch wohlwollende Tierfreunde angewiesen – Menschen wie Sie.

Der Freunde für Pfoten e.V. ebenso wie auch unser spanischer Partnerverein hat keine fest Angestellten oder irgendwelche bezahlten Helfer. Wir arbeiten alle rein ehrenamtlich und bestreiten zudem zum Beispiel Fahrtkosten, Verwaltungs- und Bürokosten zu großen Teilen aus unseren privaten Mitteln. Ihre Spende kommt daher garantiert, unmittelbar und zu 100% unserer Tierschutzarbeit in Deutschland und unserem Partnertierheim Refugio Segunda Oportunidad in Spanien zugute.

Wir freuen uns sehr über jeden kleinen Beitrag, mit dem Sie den Tierschutz fördern möchten!

Falls Sie das sogar auf regelmäßiger Basis tun möchten, sind wir ganz besonders dankbar für die Übernahme eine Futterpatenschaft (ab 10,-/Monat) oder den Beitritt als förderndes Mitglied (ab 2,-/Monat) zu unserem Verein.

 

Unser Spendenkonto:

Inhaber: Freunde für Pfoten
Institut: Sparkasse Gießen
IBAN: DE 0851 3500 2502 0502 8497
BIC: SKGIDE5FXXX

 

Sie können uns auch einfach und schnell über PayPal eine Spende zukommen lassen:

 

Sachspenden

Dank der großzügigen Unterstützung mit Sachspenden haben wir in den vergangenen Jahren zahlreiche Hilfsgütertransporte in unser spanisches Partnertierheim organisieren können. Das Futter für Hunde und Katzen, die Leckerchen und Kausnacks, die Tierbetten, Decken und Handtücher, die Halsbänder, Leinen, das Spielzeug und vieles mehr, was wir erhalten haben, war dem Refugio-Team eine große Hilfe, die sehr dankbar angenommen wurde.

Leider haben wir aktuell jedoch keine regelmäßige Transportmöglichkeit von Spenden nach Spanien mehr, bei der die Kosten für den Transport tragbar und im Verhältnis zu dem Wert der transportierten Güter wirtschaftlich wäre.

Futter- und Sachspenden können wir daher derzeit leider nur in kleinem Umfang und nach vorheriger Absprache annehmen.

Bitte schreiben Sie uns eine Mail, wenn Sie uns Futter- oder Sachspenden zukommen lassen möchten.

Wir hoffen sehr, dass sich diese Lage in Zukunft wieder ändern wird, denn unser Team in Spanien ist so dringend auf diese Unterstützung angewiesen. Bis dahin sind wir dankbarer denn je für die Übernahme von Patenschaften, um insbesondere den Wegfall der Futterspenden durch den Kauf von Futter vor Ort in Spanien kompensieren zu können.

Falls Sie Kontakte zu einer Spedition haben, die möglicherweise unsere Hilfsgüter kostengünstig mit nach Spanien (Nähe Cartagena, Region Murcia, Südspanien) nehmen würde oder Sie eine andere Idee für den Sachspendentransport haben, würden wir uns ebenfalls sehr über eine Mail von Ihnen freuen.

 

 

Ihr Steuervorteil

Unser Verein ist vom Finanzamt Gießen als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt worden. Jede Spende an uns, ebenso wie auch jeder Patenschafts- und Mitgliedsbeitrag, ist daher steuerlich absetzbar.

Für Spenden bis 200 Euro erkennt das Finanzamt dabei Ihren Einzahlungsbeleg bzw. Kontoauszug als Nachweis an, in Verbindung mit einem vereinfachten Spendenbeleg von uns, den Sie hier herunterladen können.

Falls Sie dennoch eine gesonderte Zuwendungsbescheinigung wünschen oder mehr als 200 Euro spenden möchten, lassen Sie uns bitte Ihre Postanschrift zukommen, zum Beispiel im Verwendungszweck der Überweisung oder per Mail an info@freunde-fuer-pfoten.de. Wir stellen Ihnen dann sehr gerne eine Bescheinigung aus.

Alle Spendenbescheinigungen werden von uns jeweils im ersten Quartal eines Jahres für das Vorjahr versendet.

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken